Onit Documentation

Pauschalrechnungen (Fixed Fee Invoicing)

by Dana Edel Updated

1. Um eine Pauschalrechnung einzureichen, muss die Rechtssache (bei den meisten Mandanten) mit einer Pauschalgebührenregelung eingerichtet werden. Dies können Sie anzeigen, indem Sie zur Registerkarte Billing Authorizations (Rechnungsgenehmigungen) gehen und auf das Aktenzeichen der Rechtssache klicken. WENN DIE RECHTSSACHE NICHT ALS „Fixed Fee“ (Pauschalgebühr) gekennzeichnet ist, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Mandanten, um dies ändern zu lassen.

2. In Ihrem Konto muss auch ein mit „None“ (Keiner) bezeichneter Timekeeper angegeben sein, um eine Rechnung mit einem Pauschalgebührenposten einzureichen. Gehen Sie zu den Stammdateneinstellungen des Kontos.

3. Suchen Sie dort im Suchfeld nach „None“ (Keiner). (Wenn der Timekeeper „None“ (Keiner) bereits vorhanden ist, fahren Sie mit Schritt 6 fort.)

4. Wählen Sie „New“ (Neu), um mit der Erstellung des Timekeeper „None“ (Keiner) zu beginnen. (Wenn der Timekeeper „None“ (Keiner) nicht bereits vorhanden ist.)

5. Füllen Sie das Formular wie unten gezeigt aus und klicken Sie dann auf „Create Timekeeper“ (Timekeeper erstellen).

Hinweis: Wenn Sie eine LEDES-Datei verwenden, lautet der Name des Timekeepers „None“ (Keiner), die Kennung des Timekeepers lautet „None“ (Keiner) und die Mitarbeiterklassifizierung des betreffenden Timekeepers lautet „NP“. Unten können Sie eine LEDES-Musterdatei herunterladen

6. Wenn Sie keine LEDES-Datei verwenden, wählen Sie die Registerkarte „Invoices“ (Rechnungen) auf der Task-Leiste und wählen Sie „New Invoice“ (Neue Rechnung).

7.  Füllen Sie die erforderlichen Felder in der Rechnungskopfzeile aus.

8. Fügen Sie 1 Gebührenposten hinzu. Wählen Sie den Timekeeper „None“ (Keiner) aus der Dropdown-Liste als Timekeeper für den Posten. Die Kosten sollten den Betrag Ihrer Pauschalgebühr widerspiegeln und die Stückzahl sollte 1 lauten.

Hinweis: Der Timekeeper wird als nicht genehmigt angezeigt. Bei den meisten Mandanten muss für den Timekeeper „None“ (Keiner) kein Stundensatz zur Genehmigung eingereicht werden. Diese Benachrichtigung zur Nichtgenehmigung kann ignoriert werden.

9. Fügen Sie nach Bedarf Anlagen hinzu, indem sie „Browse“ (Durchsuchen) wählen. Mithilfe der Schaltfläche „Add Attachment“ (Anlage hinzufügen) können Sie beliebig viele Anlagen hinzufügen.

10. Versenden Sie Ihre Rechnung oder wählen Sie die Option „Save as Draft“ (Als Entwurf speichern).

Previous Article Gutschrift (Credit Invoice/Credit Memo)
Next Article Rabatte/Anpassungen auf Rechnungsebene (Invoice Level Discounts/Adjustments)

© 2022 Onit, Inc.

docs.onit.com contains proprietary and confidential information owned by Onit, Inc. that is subject to copyright. Onit presents it exclusively to you for your sole use in conjunction with using Onit products. No portion of the materials contained herein may be used for any other purpose. No portion of the materials contained herein may be shared with third parties or reproduced in any form.